Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schulthe - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schulthe: Was bedeutet der Familienname Schulthe?

Der Nachname Schulthe ist ein häufig vorkommender deutscher Name, der aus zwei Teilen besteht, dem Wort „Schul“ und dem Suffix „-the“.

Der Begriff „Schul“ stammt aus dem Althochdeutschen und bezieht sich ursprünglich auf die Versammlung, zu der Berufsleute, Handwerker und Bürger in mittelalterlichen deutschen Städten gegangen sind, um ihren Frieden zu wahren, Gesetzestexte zu erlassen und allgemeine Anliegen zu verhandeln. In Bezug auf den Nachnamen Schulthe bedeutet es also, dass die Person, die den Namen getragen hat, ein Mitglied der Schulgemeinschaft und ein Teil einer aktiven Gruppe der Stadt war.

Der Suffix "-the" fügt dem Namen häufig noch einen weiteren Bezug zum besagten Beruf hinzu. Daher stammt der Nachname Schulthe ursprünglich von einer Person ab, die ein Lehrer oder eine Art Schulmeister war. Der Name wurde dann an Nachkommen dieser Person dietied, so dass sich der Name ständig weiterverbreitet hat und heutzutage ein gebräuchlicher Name ist.

Der spezifische Zweck und die Bedeutung des Namens haben sich im Laufe der Jahre etwas verändert, doch insgesamt ist die Bedeutung des Namens Schulthe nach wie vor dieselbe: eine tiefe Verbundenheit zur Bildung und eine vorteilhafte Rolle im Rahmen der Gesellschaft, die Nachfahren zweier Generationen geehrt hat.

Herkunftsanalyse bestellen

Schulthe: Woher kommt der Name Schulthe?

Der Nachname Schulthe ist ein sehr alter deutscher Familienname, der auf eine alte, mittelalterliche landwirtschaftliche Familie zurückgeht. Der Name bedeutet "Schulter" oder "Schulterschild", was darauf hindeutet, dass die Familie früher eine soziale Position als einleitende Regimentstruppe hatte.

Es ist schwer zu sagen, wo der Name heute vorkommt, da er weltweit in verschiedenen Varianten verbreitet ist, wie zum Beispiel Schulter, Schulte, Schulthaeuser und viele mehr. Der Name ist am häufigsten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden, aber es gibt auch viele Menschen mit diesem Namen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Südamerika und anderen Teilen der Welt.

Schulthe ist ein sehr häufig vorkommender Name in Deutschland, insbesondere im nord- und ostdeutschen Raum. Laut dem Deutschen Genealogischen Familienarchiv ist Schulthe einer der häufigsten deutschen Nachnamen und in einigen deutschen Bundesländern der häufigste Nachname überhaupt.

Der Nachname Schulthe ist sowohl ein typischer als auch ein sehr häufig vorkommender deutscher Nachname. Da der Name auch weltweit verbreitet ist, kann man ihn fast überall auf der Welt finden.

Varianten des Nachnamens Schulthe

Schulthe ist ein ziemlich häufiger Nachname, der sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen Europas vorkommt. Er hat verschiedene Schreibweisen und Varianten, die bis zu einem bestimmten Grad miteinander verbunden sind. Im Allgemeinen werden sich diejenigen, die denselben Nachnamen tragen, wie Verwandte betrachten, auch wenn sie nicht miteinander verwandt sind.

Zunächst einmal gibt es die Version Schulthe, wie sie auch im folgenden vorkommt, sowie eine Variante des Nachnamens, Schulth. Diese Variante wird in der Regel mit einer Seitenmann-Unterschrift verwendet. Dann gibt es die Variante Schultheß, die auch eine häufige Version des Nachnamens ist. Letztere wird hauptsächlich in Deutschland verwendet und kann manchmal auch als Schulthess geschrieben werden.

Eine weitere Variante des Nachnamens ist Schultheis. Diese Variante wird meistens in Deutschland oder in anderen Regionen, in denen eine starke deutsche Präsenz vorhanden ist, verwendet. Es gibt auch eine obligatorische Version des Nachnamens, Schulthé, die hauptsächlich in Frankreich ist.

Dann gibt es eine Version des Nachnamens, Schultheiß, die in Deutschland, Polen und anderen Gebieten verbreitet ist, die früher einmal Teil des Deutschen Reiches waren. Dieser Name kann manchmal auch als Schulthaiß geschrieben werden, obwohl es auch ein paar andere Variationen gibt. Schließlich gibt es noch die Version Schultheiss, die eine Kombination aus den oben genannten Schreibweisen ist.

Berühmte Personen mit dem Namen Schulthe

  • Günther Schulthe: Günther Schulthe war ein deutscher Ballettdirektor und Choreograph. Er war ab 1948 Ballettdirektor an der Bavaria Filmstudios in München. Schulthe choreographierte mehrere bekannte Bühnenstücke insbesondere im Kinos und Soundtrack-Filmen.
  • Ulla Schulthe: Ulla Schulthe war eine deutsche Schauspielerin und Gesangssolistin. Nach zahlreichen Bühnen- und Fernsehauftritten wurde sie insbesondere für ihre Rollen in den Filmen „Romeo und Julia“ (1982) und „Erfolg“ (1986) bekannt.
  • Konrad Schulthe: Konrad Schulthe war ein deutscher Kunstmaler und Illustrator. Er schuf über 70 illustrierte Bücher und gewann mehrere Preise wie den Kurt-Eisner-Preis für seinen Kunst-Band „Erlebniswelt der Farben“.
  • Hans-Jürgen Schulthe: Hans-Jürgen Schulthe war ein deutscher Politiker. Von 1977 bis 1983 war er Mitglied im Deutschen Bundestag und setzte sich für die Forderung nach einer besseren politischen Bildung der Deutschen ein.
  • Christine Schulthe: Christine Schulthe war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie wurde bekannt mit der Synchronisation von Kinderserien wie „Heidi“ und „Letzte Spur Berlin“.
  • Harald Schulthe: Harald Schulthe war ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1968 und 1969 für die Nationalmannschaft spielte. Später wurde er als Fußballtrainer bei Eintracht Frankfurt und den Bayern München tätig.
  • Christian Schulthe: Christian Schulthe war ein deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker. Er war vor allem für seine detaillierten Analyse zu Texten von Goethe und anderen deutschen Autoren bekannt.
  • Eva Schulthe: Eva Schulthe war eine deutsche Künstlerin und Professorin für Kunst am Dreieich-Gymnasium in Kleineichen. Sie moderierte zu verschiedenen Themen europäische Theater- und Musikschöpfungen und beteiligte sich auch an Kunstausstellungen.

Weitere Nachnamen

SchultSchulteSchulteheinrichSchultehinrichsSchulteisSchultejohannSchultekSchultenSchultenjohannSchultensSchultesSchultessSchulteßSchultetusSchulthSchulthaisSchultheihsSchultheisSchultheißSchultheissSchultheiszSchulthesSchultisSchultsSchultzSchultzeSchultzekSchultzen

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schulthe" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%