Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schulten - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Meine genetische Reise mit iGENEA: Entdeckungsreise in die Wurzeln des Nachnamen Schulten

Während meiner Entdeckungsreise mit dem iGENEA DNA-Test konnte ich tief in meine familiengeschichtlichen Wurzeln eintauchen und den Ursprung meines Nachnamens Schulten erkunden. Die Ergebnisse offenbarten eine faszinierende Mischung aus nordwestdeutscher und skandinavischer Herkunft und ermöglichten es mir, Verbindungen zu weit entfernten Verwandten zu finden.

B. Schulten

weiterlesen

Schulten: Was bedeutet der Familienname Schulten?

Der Nachname Schulten kann je nach Sprache oder Dialekt unterschiedliche Bedeutungen haben. In der englischen Sprache bedeutet es beispielsweise "scholar", was ein intelligentes akademisches Studium oder ein Lernen auf höherem Niveau veranschaulicht. Es kann auch eine Schule, ein Lehrer oder Student bezeichnen.

In Deutschland ist der Nachname Schulten ein sehr häufiger Nachname, der aus dem Deutschen "schulte" abgeleitet ist, was ein männlicher Lehrer oder ein hoher Beamter bezeichnet. In Österreich, der Schweiz und anderen deutschsprachigen Gebieten bedeutet der Nachname häufig "Schulmeister" oder kann auch als solcher angesehen werden.

In der niederländischen Sprache bedeutet Schulten "Schulze" oder "Garrholder", d.h. der Leiter einer Gemeinde oder einer sehr kleinen Region, sowie ein militärischer Rang.

In jüngeren Sprachen, wie dem Spanischen, bezieht sich der Familienname Schulten häufig auf den Beruf des Schmieds, da die spanische Bezeichnung "Schule" den Beruf des Schmiedens sehr viel besser beschreibt als in der Englischen.

Dies sind nur einige Beispiele für die möglichen Bedeutungen des Nachnamens Schulten, doch sind die grundlegenden Bedeutungen von Lehren und Lernen bei den meisten Formen dieses Nachnamens zu finden. Daher kann man annehmen, dass Menschen mit diesem Nachnamen ein intellektuelles Interesse oder ein besonderes Talent in der Bildung haben.

Herkunftsanalyse bestellen

Schulten: Woher kommt der Name Schulten?

Der Nachname Schulten ist ein deutscher Name und hat seinen Ursprung im Mittelalter. Er ist einer der ältesten Familiennamen Deutschlands. Ursprünglich stammt der Name von einem Beruf, wie Schmied, Künstler, Schreiner oder Müller ab. Schulten war somit ein typischer Berufsname.

Heutzutage ist der Name Schulten überall im nördlichen Deutschland verbreitet, vor allem in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Der Name ist aber auch in anderen Ländern wie den Niederlanden, Skandinavien, Österreich und der Schweiz verbreitet. Allerdings ist der Name in anderen Regionen Deutschlands vergleichsweise sehr selten.

In Deutschland ist die größte Anzahl an Menschen mit dem Nachnamen Schulten in den Stadtstaaten Hamburg und Berlin zu finden. Es ist davon auszugehen, dass sich die Menschen mit dem Nachnamen Schulten über die Jahrhunderte hinweg über das gesamte Gebiet verteilt haben.

Der Name Schulten hat auch einige Varianten wie zum Beispiel Schulte, Schultheiß, Scholtz und Scholz. Allerdings sind die Mehrheit der Menschen mit diesem Namen heute nur unter dem Namen Schulten zu finden.

Varianten des Nachnamens Schulten

Varianten, Schreibweisen und Nachnamen, die dem Ursprung des Namens Schulten entsprechen, sind: Schultheis, Schultheiß, Schultheißen, Schulting, Schülte, Schulda, Schultchen, Schultecken, Schulthies, Schulthoff, Schürmann, Scholtz, Schulteis, Schulken, Schulkens, Schulker, Schulkerich, Schulky, Schulkenken, Schulter, Schultheiss, Schulze, Schulz, Schultz, Schulzki, Schulzin, Schulzinger, Schultzman, Schultzmann, Schultheißen, Schulteron, Schulterman, Schultermann, Schultheißer, Schultermann, Schultermann, Schulting, Schultink, Schultinck, Schultinken, Schulten, Schulthen, Schultes, Schulteys, Schulthaben, Schultenhahn, Schultheisser.

Der Name Schulten bezeichnet einen alten, ehrwürdigen Beruf. Es kann auch bedeuten, dass jemand ein Schultheiß war, das heißt, er hatte die Aufgabe, ein Dorf als Richter, Gerichts- oder Verwaltungshauptmann zu leiten. Darüber hinaus hat der Name Schulten auch eine religiöse Bedeutung, da er auf eine gewisse Kategorie von Kantoren verweist, einer Gruppe von Personen, die innerhalb der katholischen Kirche für musikalische und liturgische Aufgaben verantwortlich waren.

In Deutschland gibt es den Nachnamen Schulten in verschiedenen Regionen, bei denen auch ein anderer akzentuierter Konsonant, beispielsweise der Buchstabe „z“ oder das „t“ am Ende des Wortes, vorkommt. In ländlichen Gebieten ist der Name Schulten auch in seiner ländlichen Version als Schult oder Sculte bekannt. Eine vereinfachte Form des Namens ist Schul. Ähnliche Variationen gibt es auch für die Nachnamen Schultheiß und Schultheiss.

Besonders in Deutschland, aber auch auf internationaler Ebene, kann der Name Schulten in verschiedenen Schreibweisen vorkommen. In einigen Orten gibt es sogar eine lokale Variante des Namens, beispielsweise Schulte-Kowalzyk, Schultheyer, Schulte-Streubel und Schulte-Schlegel. In einigen Fällen sind auch Namen wie Schulzen, Schultheis, Schulte, Schultheiss, Schulker und Scholz die Variationen. Abhängig vom Land und der Region kann es auch lokale Dialektformen geben, beispielsweise im Amish-Deutschland als "Schultz" und in Schweden als "Schulth".

Berühmte Personen mit dem Namen Schulten

Es gibt einige bekannte Personen mit dem Nachnamen Schulten, darunter Künstler, Sportler und Politiker. Ein bedeutender deutscher Maler des 19. Jahrhunderts war August Schulte-Wülste, der vor allem für seine romantischen Landschaften bekannt ist. Ein weiterer bedeutender Künstler war der unter anderem für seine Werke im Expressionismus bekannt gewordene Gerhard Schulte-Walker. Der deutsche Fußballer Michael Schulte spielte in den 1980er Jahren bei Werder Bremen und wurde schließlich Trainer der Mannschaft. Der Linksparteivorstandsmitglied Alice Schulten ist eine bekannte deutsche Politikerin, die sieben Jahre stellvertretender Chefin der Partei war. Der Physiker Matthias Schulten war Direktor am Max-Planck-Institut für Biophysik und ist als Begründer des theoretischen Biophysik bekannt. Der französische Zahnarzt, Erfinder und Sammler William Schulten hat die ersten Zahnbehandlungsgeräte entwickelt. Der Schweizer Schriftsteller und Maler Arno Schulten schrieb Miniaturnovellen über das menschliche Leben. Der bekannte deutsche Dirigent Hans-Jürgen Schulten ist ein ständiger Gastdirigent bei den Kieler Philharmonischen Konzerte. Der Niederländische Schauspieler Jan Schulten hat an verschiedenen Filmen und TV-Serien mitgearbeitet. Der schlesisch-deutsche Politiker und Ärzte Josef Schulten war der letzte Präsident der Deutschen Demokratischen Republik. Der niederländische Fußballer Richard Schulten spielte vorwiegend in der niederländischen Eredivisie sowie in der UEFA-Cup. Der deutsche Jurist und Politiker Manfred Schulten war Mitglied in der bundesdeutschen SPD sowie im bayerischen Landtag. Der Schweizer Kapitän Adolf Schulten führte als erster ein wissenschaftliches Forschungsschiff rund um die Welt. Der deutsche Komponist und Opernregisseur Eugen Schulten schrieb verschiedene sehr beliebt Opern, darunter "Varus" und "Der vier Münzen". Der norwegische Architekt Kari Schulten brachte in den 1960er Jahren hohe Internationale Anerkennung für norwegische Architektur.

Weitere Nachnamen

SchultSchulteSchulteheinrichSchultehinrichsSchulteisSchultejohannSchultekSchultenjohannSchultensSchultesSchultessSchulteßSchultetusSchulthSchulthaisSchultheSchultheihsSchultheisSchultheißSchultheissSchultheiszSchulthesSchultisSchultsSchultzSchultzeSchultzekSchultzen

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schulten" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%