Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schultens - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schultens: Was bedeutet der Familienname Schultens?

Der Nachname Schultens ist eine deutsche Bezeichnung, die sich auf "der Schulmeister" bezieht. Es ist ein patronymischer Nachname, der auf einen Vorfahren zurückgeht, der in der Vergangenheit eine formale Ausbildung zum Lehrer hatte. Der Nachname wurde ursprünglich von Lehrern und Gelehrten in Deutschland verwendet.

Der Nachname Schultens taucht erstmals im Jahr 1325 auf. Ein Hans Schulte ist in den alten deutschen Einträgen zu finden, womit man vermuten kann, dass die Herkunft des Nachnamens auf einen alten Lehrer zurückzuführen ist. Die Familie Schultens ist in Norddeutschland und Westfalen besonders präsent, aber auch in den USA und anderen Teilen der Welt hatte sie Auswirkungen.

Der Nachname Schultens weist auf eine reiche familiäre Geschichte hin. Viele Familienmitglieder hatten eine funktionale Bedeutung im öffentlichen Dienst und trugen dazu bei, dass sich die familiäre Tradition des Lehrens und Lernens und des Bürgerengagements über die Jahre hinweg fortgesetzt hat.

Familien mit dem Nachnamen Schultens können auf viele berühmte Persönlichkeiten zurückblicken. Hermann Schultens war ein bedeutender Gelehrter im 16. Jahrhundert, Heinz Schultens war ein deutscher Politiker des 20. Jahrhunderts und Leonard Clarens Schultens war ein bedeutender US-amerikanischer Musiker des 19. Jahrhunderts.

Obwohl der Nachname Schultens ursprünglich auf einen Lehrer zurückging, hat er im Laufe der Zeit auch eine besondere Bedeutung in anderen Bereichen des Lebens gewonnen. Er steht immer noch für die Einstellung, dass man aufmerksam sein und viele Dinge lernen muss, um im Leben erfolgreich zu sein. Heutzutage wird Schultens als Symbol für das Streben nach Wissen und Weisheit betrachtet.

Herkunftsanalyse bestellen

Schultens: Woher kommt der Name Schultens?

Der Nachname Schultens stammt aus dem deutschen Sprachraum und ist hauptsächlich in Deutschland, aber auch in Belgien und den Niederlanden verbreitet. Es ist ein alter Familienname, der seit dem 15. Jahrhundert in verschiedenen Regionen Deutschlands und Österreichs existiert.

Der Familienname Schultens ist eine Ableitung vom mittelniederdeutschen Wort "Schulte" oder "Schult". Es bedeutet einen Person, die ein Amt in der Dorfgemeinde oder der Kirchengemeinde ausübt und damit eine Art Würdigung in bäuerlichen Gesellschaften darstellt.

Das Wort "Schulte" deutet auf jemanden hin, der als ein weiser und verantwortungsbewusster Ratschläger und Donnerstag dient. Heute ist der Nachname Schultens in einigen Teilen Deutschlands und Europas sehr verbreitet. Es gibt besonders viele Schulzens in den Bundesländern Brandenburg, Berlin, Sachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Aufgrund der weiten Verbreitung der Familie Schultens im deutschsprachigen und angrenzenden Gebieten, gibt es heute zahlreiche Varianten des Nachnamens wie Schulte, Schulze und Schultes.

Der Name ist auch in anderen Ländern wie Großbritannien, den Niederlanden, Belgien und den Vereinigten Staaten beliebt und hat dort seinen eigenen einheitlichen Namen erhalten. Es gibt einige Schultens-Familien auch in Kanada und Australien.

Varianten des Nachnamens Schultens

Der Nachname Schultens kommt insbesondere in Norddeutschland vor, hat aber auch Verwandte in anderen Ländern. Er hat seinen Ursprung im deutschen Wort „Schulte“, was als Lehnwort aus dem Niederländischen stammt und den Beruf eines Verwalters bedeutet.

Die häufigsten Varianten dieses Namens sind Schulten, Schultes, Schultheis, Schultze, Schulteis, Schulthies, Schulthey, Schulthaus usw. Diese sind oft verwandt, sie unterscheiden sich aber durch regionale Faktoren und Milderung.

Der Nachname Schultens hat auch einige seltener verwandte Variationen wie Schultheiss, Schulthes, Schultz, Schetelig, Schultel, Schidel, Schwitalla, Schoettel, Schultesen, Scholtys, Scholtysz usw.

Manche dieser Namen haben ihren Ursprung in anderen Sprachen, wie etwa Schulthess in der Schweiz, Shultz in Russland, Schachtel in Polen oder Schetelig in Deutschland.

Zudem hat der Nachname Schultens einige seltenere Variationen in anderen Ländern, wie Schulteis in Amerika, Schultheiss in Österreich, Schulthaus in Südamerika oder Schultheiss in Südafrika.

Im Großen und Ganzen gibt es also viele Variationen des Nachnamens Schultens. Einige unterscheiden sich durch mögliche Verzerrungen aus verschiedenen Regionen oder durch die stetige Verbreitung des Namens in verschiedenen Sprachgebieten.

Berühmte Personen mit dem Namen Schultens

Es gibt einige bekannte Persönlichkeiten, die den Nachnamen Schultens haben. Hans Schultens (1618–1682) aus den Niederlanden war ein Lehrer, Geschichtsschreiber und Reformator. Er war ein enger Freund von Pierre Bayle und half, das revivalistische Denken in den Niederlanden zu verbreiten. Jan Schultens (1702–1773), ein niederländischer Orientalist, war Berater des niederländischen Ostindien-Unternehmens und galt als einer der größten Experten der arabischen Kultur seiner Zeit. Der Schriftsteller und Publizist August Schultens (1773–1819) wurde als Deutscher aus dem heutigen Polen. Er gilt als einer der größten Gelehrten des 19. Jahrhunderts und war ein früher Bildungsreformer und Visionär. Jochem Schultens (1827–1914) war ein deutscher Politiker, der ehemalisches Mitglied der preußischen Landtage war. Er prägte als eines der ersten liberale Parteimitglieder die deutsche Parteienlandschaft. Der niederländische Maler Jan Schultens (1768–1850) war ein Pastellmaler mit einem ausgeprägten Sinn für Farbharmonie und Beleuchtung. Sein wichtigstes Werk ist ein großformatiges Gemälde in der Dorfkirche von Amsterdam, das als lokales Highlight gilt. Es gibt auch den russischen Schauspieler und Regisseur Alexander Schultens (1850–1917). Er war einer der ersten russischen Schauspieler, der sowohl in Moskau als auch in Sankt Petersburg arbeitete und gilt als einer der herausragendsten Regisseure. Nicht zuletzt ist da auch der Nord- und Südsee–Entdecker und Schifffahrtsfunctionalist Günther Schultens (1896–1974). Er studierte in Hamburg und hat dann mehrere Forschungsreisen unternommen, um den Pazifik und Teile von Nord- und Südamerika zu erkunden. Insgesamt hat die Schultens-Familie viele tolle Persönlichkeiten hervorgebracht, die einen wichtigen Teil der Geschichte und Kultur Europas geprägt haben. Von Lehrern und Gelehrten über Maler und Schauspieler bis hin zu Entdeckern und Funktionären schufen sie alle spezielle Erinnerungen, die auch in der heutigen Zeit weiterleben.

Weitere Nachnamen

SchulteSchulteheinrichSchultehinrichsSchulteisSchultejohannSchultekSchultenSchultenjohannSchultesSchultessSchulteßSchultetus

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schultens" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%