Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schultetus - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schultetus: Was bedeutet der Familienname Schultetus?

Der Nachname Schultetus ist ein altes schweizerisches Familiennamen und bedeutet „Schultheiss". Der Name Schultetus stammt ursprünglich aus dem mittelalterlichen Germanischen und bedeutet eine Person, die für ein lokales oder ein städtisches Gericht zuständig war.

Ursprünglich hatte der Name eine militärische Rolle, da es einem Distriktsoldat zugestanden wurde, Alimente für etwa Militäradelspersonen zu sammeln und auszuzahlen. Schultetus war auch einer der Titel, der einer Person gegeben wurde, die Verantwortung für die Amtsführung und den Respekt gegenüber der lokalen Obrigkeit zeigte.

Der Begriff „Schultetus“ war im deutschen Sprachgebrauch sehr verbreitet. Es wird vermutet, dass der Name aus dem südöstlichen Teil des Rheinlands stammt, da hier viele Adels- und Bürgerfamilien lebten, darunter auch Familien, die den Titel Schultetus trugen. Auch in vielen anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel Niederlande, Frankreich, Schweden, Norwegen, Dänemark, Italien, Schottland und England, gibt es einige Familien, deren Ursprung auf den ursprünglichen Titel Schultetus zurückzuführen ist. Es wird angenommen, dass der Name Schultetus ursprünglich als Ehrentitel verwendet wurde, aber im Laufe der Zeit auch als Familienname verwendet wurde.

Heutzutage ist Schultetus ein seltener Nachname, der normalerweise von den Nachfahren dieser alten Adelsfamilien getragen wird. Es gibt mehrere Vermutungen darüber, woher der Name stammt, aber bis heute ist es nicht möglich, seine volle Herkunft festzustellen. Heutzutage tragen einige Familien den Familiennamen Schultetus als ein Zeichen des Respekts und in Erinnerung an ihre Vorfahren.

Herkunftsanalyse bestellen

Schultetus: Woher kommt der Name Schultetus?

Der Nachname Schultetus stammt ursprünglich aus dem niederländischen Sprachraum und ist ein patronymisches Namenspräfix, d.h. es ist ein Name, der vom Vornamen des Vaters abgeleitet ist.

Er wurde im Mittelalter verwendet, um den Nachkommen des Vaters einen Namen zu geben. Der Name „Schultetus“ kommt von dem niederländischen Wort „schooltje“, das entweder „kleine Schule“ oder „kleines Lehrerhaus“ bedeutet. Der Name bezieht sich also auf den Vater, der ein Lehrer war.

Heute ist der Nachname Schultetus in vielen Ländern der Welt weit verbreitet. Zum Beispiel kennt man ihn in Deutschland, Kanada, Brasilien, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden, Skandinavien und sogar in Australien und Neuseeland.

Man kann sein Auftreten in verschiedenen immigrierten Communities auf der ganzen Welt beobachten. In einigen Fällen wurde er durch Heirat aus anderen Sprachbereichen übernommen. Eine weitere Erklärung für die weite Verbreitung ist die weitverbreitete Erlaubnis, den Namen für Personen zu verwenden, die keine direkte Verwandtschaft zu dem ursprünglichen Träger des Namens Schultetus haben.

Außerdem gibt es heute mitunter Familien, die den Nachnamen Schultetus bereits seit mehreren Generationen tragen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Nachname in aber gerade in einigen Ländern und Regionen verbreitet ist, wo ein Zentrum für das Lernen und Lehren das Zentrum der Gemeinschaft ist.

Varianten des Nachnamens Schultetus

Der Nachname Schultetus ist ein sehr altes, häufiges deutsches Familiennamen. Es ist ein patronymisches Namens, der auf „Schulze“ zurückgeht, was so viel wie „Bürgermeister, Richter oder Verwalter“ bedeutet.

Es gibt mehrere Schreibweisen des Namens, darunter Schultetus, Schultetesch, Schulthess, Schultheis, Schultheiß, Schuldteus, Schuldhaus und Shults.

Eine weitere Variante des Nachnamens ist Schulte-Tius, die ein Kompromiss zwischen Schultetus und Schulttiß ist.

Es gibt auch Variationen der Schreibweise Schultetus in anderen europäischen Sprachen, wie Schulteten in Holländisch und Schulteus in Frankreich.

Der Name Schultetus ist in anderen Teilen Europas auch in verschiedenen Dialekten bekannt, wie Zolotuss in Russland und Stollte in Deutschland.

Viele Familiennamen, die auf Schultetus basieren, sind ebenfalls sehr verbreitet, wie Schultze, Schultz, Shultz, Schulte, Scholz, Scholze, Schulze, Shulte, Schooltz und Schulze-Tims.

Einige dieser Nachnamen sind speziell regional bekannt, wie Schultos in Spanien, Scholte in den Niederlanden und Schultze in Norwegen.

Es gibt auch andere, seltenere Familiennamen, die auf dem Namen Schultetus basieren, wie Pultersch, Schultersch, Schultes, Schemers, Schemers, Schukers, Shoulz, Schulzes und Schülers.

Der Name Schultetus ist auch ein sehr verbreiteter Nachname in vielen Teilen der Welt, vor allem in Europa, den USA und Kanada. Es ist auch im französischen Teil Kanadas, im russisch-deutschen Teil Lettlands und im niederländisch-deutschen Teil Indiens bekannt.

Berühmte Personen mit dem Namen Schultetus

  • Fritz Schultetus (1894–1919) war ein deutscher Ingenieur, Konstrukteur und Flieger aus der frühen Zeit des Flugzeugbaus in Deutschland. Er entwarf und baute diverse Flugzeuge für das Militär, aber auch für zivile Nutzung. Er nahm auch an den gefährlichen Weltrekord-Flügen in den 1910er Jahren teil.
  • Günter Schultetus (1921–2005) war ein deutscher Pianist, Komponist, Musikpädagoge und Bankier. Während seiner fast 60-jährigen musikalischen Karriere konzertierte er als Solist, in verschiedenen Kammermusikbesetzungen und spielte orgel und klavier in Kirchen.
  • Dr. Friedrich Schultetus (1809–1866) war ein deutscher Bildungsforscher und Schriftsteller, der als führender Kopf der Reformpädagogik galt. Sein Hauptwerk „System der philosophischen Pädagogik“ (1846) wurde zu einem Standardwerk der Pädagogik des 19. Jahrhunderts.
  • Stephanie Schultetus (1894–1973) war eine deutsche Schauspielerin, die als Theater- und Filmschauspielerin tätig war. 1925 wurde sie Preisträgerin des Goethe-Plakette-Preises. Sie trat in vielen bedeutenden Stücken und Filmen auf und schrieb auch ein Theaterstück.
  • Helmut Schultetus (1911–1999) war ein deutscher Komponist, der vor allem durch seine Opern bekannt wurde. Seine Musik wurde in mehreren europäischen Ländern aufgeführt. Er war auch ein bedeutender Lehrer für Musik in Mainz.
  • Eberhard Schultetus (1546–1604) war ein deutscher Theologe und Jesuitenpater, der an der Universität von Erfurt lehrte. Er war einer der führenden Vertreter des Luthertums im 16. Jahrhundert. Seine Schriften, die Religion, Pädagogik, Politik und Theologie betrafen, wurden weithin verbreitet.
  • Cynthia Schultetus (1898–1943) war eine deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtsaktivistin. Sie arbeitete viel für den Internationalen Frauenverband und nahm aktiv an der feministischen Bewegung teil. Sie war auch bekannt dafür, Großbritannien und Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg zu versöhnen.

Weitere Nachnamen

SchulteSchulteheinrichSchultehinrichsSchulteisSchultejohannSchultekSchultenSchultenjohannSchultensSchultesSchultessSchulteß

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schultetus" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%