Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schultheisz - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schultheisz: Was bedeutet der Familienname Schultheisz?

Der Nachname Schultheisz ist ein häufiger deutscher Nachname, der als Berufsnachname ursprünglich auf eine Person in einer Position bei der Bürgermeisterei oder eine Person zurückgeht, die als Schulverwalter, Lehrer oder Schulmeister tätig war. Dieser Berufsname deutet an, dass die Person die Verantwortung für die Entsendung und Unterrichtung von Schülern hatte oder im Allgemeinen für den Unterricht in der Schule zuständig war.

Im Laufe der Jahrhunderte hören wir immer wieder von diesem Beruf und er kann auch heute noch gefunden werden. In einigen deutschen Gemeinden ist immer noch der "Schultheis" derjenige, der für die Bildung der Bürger verantwortlich ist.

Der Name "Schultheisz" ist auch in anderen europäischen Ländern bekannt, vor allem in Polen, Tschechien und Italien. Es ist jedoch bekannt, dass der Name auch in anderen europäischen Ländern zu finden ist, in denen es eine Herkunft und eine Geschichte der Unterrichtung des deutschen Volkes gibt.

Neben dieser Bestimmung des Berufsnamens ist es ein Begriff, der oft als Eingeborener für eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Volk benutzt wird. Im Allgemeinen ist es ein Name, der sich auf eine bestimmte Gruppe bezieht, die durch ihre Besitztümer, ihre Arbeit oder ihren Besitz an einer bestimmten Stelle identifiziert werden kann.

In der Geschichte wird dieser Name mit Leuten verbunden, welche an der Bildung der Gemeinde beteiligt waren. Im heutigen Deutschland ist der Name "Schultheisz" ein Begriff, der noch immer als Berufsnachname verwendet wird, aber auch als Name, um eine Person, eine Region oder eine Gruppe zu identifizieren.

Herkunftsanalyse bestellen

Schultheisz: Woher kommt der Name Schultheisz?

Der Nachname Schultheisz ist ein deutscher Männername, der aus dem Niedersächsischen stammt und heute in vielen Ländern verbreitet ist. Der Name kann als eine Variante des deutschen Wortes "Schulze" betrachtet werden, was soviel wie "Schulze, Bürgermeister oder Gemeindehauptmann" bedeutet.

Der Name Schultheisz erschien zum ersten Mal in Niedersachsen im Mittelalter und blieb dort im 15. und 16. Jahrhundert verbreitet. Später fanden viele Angehörige dieses Namens ihren Weg in andere Teile Europas, insbesondere nach England und anderen britischen Kolonien.

Der Name begann sich über die ganze Welt hinweg auszuweiten, als die Migration zunahm. Heutzutage findet man Schultheiszes in vielen Teilen Europas, der USA, Kanada, Australien und anderen Ländern rund um den Globus.

Auch heute noch findet man in den meisten Fällen den Nachnamen Schultheisz im Rheinland sowie in Niedersachsen und Sachsen. Der Nachname ist jedoch auch im ländlichen Brandenburg, Thüringen und Mecklenburg sehr verbreitet.

Der Name Schultheisz ist heute in vielen Ländern weit verbreitet und besonders in Deutschland häufig. Neben Deutschland findet man diesen Nachnamen unter anderem in Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Spanien, Polen und anderen Ländern in ganz Europa. Auch aus den USA, Kanada, Australien und anderen Teilen der Welt wird der Name oft gehört.

Der Name Schultheisz hat sich im Laufe der Jahre von seinen deutschen Wurzeln entfernt und ist heute ein weltweiter Name. Obwohl er viele verschiedene Länder und Kontinente erreicht hat, hat er doch sein deutsches Erbe bewahrt und ist noch immer ein aufregender deutscher Nachname.

Varianten des Nachnamens Schultheisz

Der Nachname Schultheisz ist ein deutscher Familienname. Es gibt eine Reihe von Varianten und Schreibweisen des Namens, die verbreitet sind:

1. Schultheiss: Dies ist eine der häufigsten Schreibweisen des Namens, und sie wird in Deutschland und im deutschsprachigen Raum am häufigsten verwendet. Es ist die zuvor verwendete Version des Namens, die Bücher und Dokumente aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit hervorgebracht haben.

2. Schulthies: Dies ist eine andere Schreibweise des Namens, die am häufigsten in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland und Europa verwendet wird.

3. Schulthess: Eine weitere Variante, die vor allem in Österreich und in Deutschland verbreitet ist, ist Schulthess. Bei dieser Schreibweise kann es sich sowohl um eine eingedeutschte Form der Schultheiss als auch um eine andere historische Form des Nachnamens handeln.

4. Schulteis: Dies ist eine Form, die fast ausschließlich in den Vereinigten Staaten verbreitet ist, aber es ist eine weit verbreitete Form des Namens, die in der Familie Schultheis seit Generationen gebräuchlich ist.

5. Schulteiss: Dies ist ein ähnliche Variante, aber sie wird seltener verwendet als die vier oben genannten Formen.

Es gibt auch einige sehr seltene Schreibweisen und Nachnamen mit ähnlichem Ursprung, wie zum Beispiel Schultheiß, Schulthiesen, Schulthiess, Schultheiz und Schulteiß. Dies ist wegen der phonetischen Struktur des Namens möglich. Auch einige wenige andere Variationen sind möglich, obwohl sie leicht zu verwechseln sind.

Berühmte Personen mit dem Namen Schultheisz

  • Christoph Schultheisz: Er ist ein deutscher Schauspieler sowie Synchronsprecher und gehört zu den bekanntesten deutschen Charakterdarstellern. Er wurde 1965 in Neuss (Rheinland) geboren. Schultheisz ist zudem seit 2004 Mitglied des Ensembles des Mainzer Staatstheater.
  • Julius Schultheisz: Er ist ein deutscher Pianist, Komponist und Musikpädagoge aus Frankfurt am Main. Schultheisz war bereits als Kind musikalisch begabt und begann seine ersten Kompositionen bereits im Alter von sieben Jahren zu schreiben.
  • Joseph Schultheisz: Er ist ein österreichischer Filmschaffender und Drehbuchautor. Er schrieb unter anderem für bekannte Werke wie die Komödie "Die 7 Sünden" oder "Schneller als der Wind". Bekannt ist er aber auch als Leiter des Filmlabors "Kronenfilm" in Wien.
  • Gustav Schultheisz: Er war ein deutscher Süßwarenfabrikant, der in den 1930er Jahren mit der Herstellung von Toffee begonnen hat. Sein Unternehmen wurde später in "Schultheisz GmbH" umbenannt und erfolgreich weitergeführt.
  • Sebastian Schultheisz: Er ist ein deutscher Autor, Produzent und Regisseur, der besonders für seine Arbeiten in den Bereichen Comedy und Unterhaltung bekannt ist. Sein vielleicht bekanntester Film ist die Komödie "Wie man leben soll".
  • Marie Schultheisz: Sie ist eine deutsche Schauspielerin und Autorin. Neben ihrer Karriere als Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin inszeniert sie auch Musicals wie etwa "My Fair Lady" und schrieb das Kinderbuch "Die Reise der kleinen Wolke".
  • Michael Schultheisz: Er ist ein deutscher Kameramann, der in den 1990er Jahren als Operator für ARD sowie ZDF gearbeitet hat. Darüber hinaus führte er die Kamera für viele bekannte Filme und diverse Fernsehserien.
  • Mathias Schultheisz: Er ist ein deutscher Musiker, der mehrere Jahre als Bandleader des Sidney Bechet Orchesters und als Saxophonist mit dem Count Basie Orchestra musizierte. Zudem ist er als Produzent und Komponist für viele Alben bekannt.

Weitere Nachnamen

SchultheSchultheihsSchultheisSchultheißSchultheissSchulthes

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schultheisz" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%