Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Urvolk Tibeter - Abstammung und Herkunft

Herkunftsanalyse bestellen

Woher stammen die Tibeter?

Das tibetische Volk von schätzungsweise fünf bis sechs Millionen Menschen lebt auf einem ausgedehnten Hochplateau, einer Hochwüste umgeben von öden, kalten Weiten und dem höchsten Gebirge der Erde, dem Himalaja.
Kulturell gesehen ist Tibet weitaus grösser als das „Autonome Region Tibet“ genannte Gebiet in China. Dieses grössere Tibet schliesst Bhutan, Sikkim, Nordnepal und Teile von Kaschmir in Nordindien ein. Weite Teile von Chinas Provinzen Gansu, Qinghia, Sichuan und Yunnan sind ethnisch betrachtet ebenfalls tibetisch. Von der tibetischen Kultur beeinflusste Gruppen, die zahlreiche Dialekte sprechen, tragen das Ihre zur komplexen tibetischen Welt bei. In China ist Mandarin für viele Tibeter zur Verkehrsprache geworden.

Wie ist die Kultur der Tibeter?

Die geographische Lage und Isolationspolitik erlaubten es den Tibetern, bis Mitte des 20. Jahrhunderts eine fast mittelalterliche Lebensweise zu bewahren. Ihre Kultur entstand im relativ fruchtbaren Süden des Plateaus, wo Gerstenanbau möglich war, während im hohen Norden die in schwarzen Zelten lebenden Nomaden Vieh züchteten, vor allem den allgegenwärtigen Yak. Im 7. Jahrhundert kam der Buddhismus aus China, dem bald buddhistische Missionare aus Nordchina folgten. Religiöse und weltliche Institutionen verschmolzen miteinander und durchdrangen alle Lebensbereiche. Zuletzt unterhielt das Land 6 000 Klöster, und zumindest ein Sohn aus jeder Familie wurde Mönch.
Obwohl der tibetische Buddhismus zahlreiche Zweige hat, dominiert seit dem 17.Jahrhundert, als der fünfte Dalai Lama die Spitze der Theokratie erreichte, die Gelukpa-Sekte. Auf der Basis des Buddhismus entwickelte sich eine weltoffene Philosophie, ein Streben nach Erkenntnis, das sich zum grossen Teil bis heute erhalten hat. Tibets faktische Eigenständigkeit von 1912 bis 1950 endete, als China das Land besetzte und 1959 das Exil des Dalai Lama und 80 000 seiner Anhänger in Nordindien erzwang. Religiöse Unterdrückung und die Zerstörung von Klöstern folgten, und ein ständiger Zustrom von Chinesen hat die Tibeter mit fremden kulturellen Einflüssen konfrontiert.

Genetische Urvölker von iGENEA

Juden Wikinger Kelten Germanen Basken alle Urvölker anzeigen

Erfahrungsbericht: Eine Reise in meine Vergangenheit mit iGENEA DNA-Test

Das Abenteuer der eigenen DNA-Entschlüsselung durch iGENEA und die überraschenden Erkenntnisse über Herkunft und Verbindungen. Die Entdeckung einer unerwarteten Familiengeschichte und der Kontakt mit entfernten Verwandten über die DNA-Datenbank bilden den Kern des Berichts.
» Erfahrungsbericht von W. Bachman

iGENEA DNA-Test: Entdeckung meiner skandinavischen und iberischen Abstammung der Maples

In einem tiefgreifenden DNA-Test bei iGENEA erforschte ich die Geschichte meiner Vorfahren, der Maples. Der Test brachte überraschende Erkenntnisse über meine skandinavische und iberische Herkunft zum Vorschein, die mein Selbstverständnis und meine Wahrnehmung meiner Familiengeschichte grundlegend veränderten.
» Erfahrungsbericht von X. Maples

Erleuchtende Reise in die Vergangenheit: Meine iGENEA DNA-Test Erfahrung und Was Es Über den Nachnamen Reil Aufdeckt

Die Ergebnisse meines iGENEA DNA-Tests offenbarten faszinierende Einblicke in meine familiäre Herkunft und den Ursprung meines Nachnamens, Reil. Neben der bestätigten westeuropäischen Herkunft zeigte der Test auch überraschende Hinweise auf skandinavische und mittelöstliche Vorfahren. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse erlauben es uns, unsere eigene Geschichte besser zu verstehen und unseren Platz in der Welt zu ergründen.
» Erfahrungsbericht von I. Reil

So funktioniert die DNA-Herkunftsanalyse

Eine Speichelprobe genügt, um Ihre DNA zu erhalten. Die Probeabnahme ist einfach und schmerzlos und kann zu Hause durchgeführt werden. Mit dem im Probeabnahme-Set beigelegten Umschlag senden Sie die Proben ein.

Testkit bestellen
Testkit erhalten
Proben abnehmen

ganz einfach und schmerzlos zu Hause

Proben einsenden

mit dem beiliegenden Umschlag

Ergebnis

online nach ca. 6-8 Wochen

Deine Herkunftsanalyse
-10%