iGENEA
Prozentuale Herkunft

Es wird die Herkunft aller Vorfahren nach Regionen und prozentualen Anteilen bestimmt. Eine Weltkarte zeigt Ihre verschiedenen Ursprünge.

Verwandte finden

Sie erhalten eine Liste mit genetischen Verwandten in Ihrem Online-Ergebnis. Per E-Mail können Sie mit Ihren Verwandten Kontakt aufnehmen und so mehr über Ihre Familie und Herkunft erfahren.

Resultat mit Zertifikat

Zusätzlich zum Online-Resultat erhalten Sie ein edles Herkunfts-Zertifikat in einem Bilderrahmen und weitere Dokumente in einer eleganten Mappe.

Urvolk

Sie erfahren die Haplogruppe und Wanderungen (prähistorische Zeit), das Urvolk (Antike) sowie die Ursprungsregion (Mittelalter) der väterlichen Linie (Männer) ODER der mütterlichen Linie (Frauen).

Alle Urvölker

Nur mit dem iGENEA Expert Test erfahren Sie die genauen Haplogruppen und Wanderungen (prähistorische Zeit), die Urvölker (Antike) und Ursprungsregionen (Mittelalter) der väterlichen UND mütterlichen Linie.

Alle Verwandten

Nur mit dem iGENEA Expert Test finden Sie alle Ihre genetischen Verwandten in unserer Datenbank.

Mehr Verwandte

Sie erhalten eine zusätzliche Liste mit weiteren Verwandten der väterlichen Linie (Männer) ODER der mütterlichen Linie (Frauen).

Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com Live-Chat WhatsApp

Nachnamenprojekte

Klicken Sie auf einen Buchstaben, um alle Nachnamenprojekte, die mit diesem Buchstaben beginnen, anzuschauen.

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z

Ein Nachnamenprojekt ist eine gute Möglichkeit, die traditionelle Ahnenforschung mit der DNA-Genealogie zu verbinden. In einem Nachnamenprojekt wird untersucht, ob Männer mit gleichen oder ähnlichen Nachnamen biologisch miteinander verwandt sind. Dies ist vor allem hilfreich wenn der gemeinsame Vorfahre in einer Zeit lebte, als es zwar schon Nachnamen gab, aus der jedoch keine schriftlichen Aufzeichnungen überliefert sind. Im Laufe der Zeit oder durch Auswanderungen können sich Nachnamen so stark verändern, dass die gemeinsame Abstammung nicht mehr ersichtlich ist: z.B. Howery und Hauri.

Mit einem Nachnamenprojekt finden Sie Personen, mit denen Sie gemeinsame Vorfahren teilen und können Informationen austauschen (z.B. den Stammbaum). Dadurch erhöhen Sie in kurzer Zeit den Informationsgehalt Ihrer Familiengeschichte. Umgekehrt können Sie auch Namensvetter als nicht zu Ihrer Familie gehörend ausschliessen.

Ein Nachnamenprojekt zu starten oder einem beizutreten ist kostenlos, sobald Ihr Y-DNA-Profil vorliegt. Schicken Sie uns ein Email mit dem Namen, den Sie für das Projekt verwenden möchten und allen Varianten des Selben, die im Projekt zugelassen werden. Zusätzlich benötigen wir die Emailadresse und den Namen des Projektverwalters sowie die Sprachen, die im Projekt gesprochen werden können. Danach wird Ihr Projekt umgehend auf der Website publiziert.